Frauen Bezirksliga, TSV Brunsbrock - VfL Wingst 1:1

Zu einem glücklichen 1:1 kamen die Fußballerinnen des VfL Wingst in Brunsbrock. Die Wingster Frauen wurden durch eine nicht nachvollziehbare Entscheidung des Schiedsrichters in der Schlussminute um den Sieg gebracht.

 

Frauen Kreisliga, SG Frelsdorf/Appeln/Wollingst - VfL Wingst II 0:2

Aufgrund einer starken zweiten Halbzeit kam der VfL Wingst zu einem verdienten 2:0-Auswärtssieg gegen die SG FAW. Zwar hatten die Gastgeberinnen während der gesamten Spielzeit nicht eine einzige nennenswerte Torchance, aber die Wingsterinnen taten sich sehr schwer gegen die zweikampfstarken Gegner. Nach einem schönen Pass von der stärksten Wingster Spielerin, Martina Buck, konnte die seit Wochen ganz stark aufspielende Laura Löffler das 1:0 für die Wingst erzielen. Es dauerte dann bis zur 83. Minute, bis Johanna Oellrich mit einem Sonntagsschuss das erlösende 2:0 für den VfL erzielte. Es spielten für den VfL Wingst: Annika Thiele (Tor), Martina Buck, Nane Sobottka, Rabea Schwarz, Noemi Itgen, Janina Prill (61. Melina Meiert), Lisa Albers, Johanna Oellrich, Laura Löffler (57. Janina Jürgens), Lindi Hasselbusch, Annika Riedel (72. Anna Wesch).

 

 

Frauen Bezirksliga, VfL Wingst - SG Este/Holvede/Halvesbostel 3:2

 

Einen glücklichen 3:2-Heimsieg konnten sich die Fußballerinnen des VfL Wingst gegen die starken Gäste aus Moisburg erkämpfen.

Beim starken Gastgeber aus Stemmen konnten die Wingsterinnen beim 1:1 nicht ganz unverdient einen Punkt mit auf die Heimreise nehmen. In Halbzeit eins war der VfL Wingst zwar die überlegene Mannschaft, Stemmen war aber bei den Kontern immer wieder gefährlich. In der zweiten Halbzeit erzielte Rieke Godenrath in der 49.Minute nach glänzender Vorarbeit von Tanja Lührs das 1:0 für den VfL und versäumte es, weitere Tore zu erzielen. Mit zunehmender Spieldauer wurde der Gastgeber immer stärker und erarbeitete sich eine Vielzahl von Torchancen, wovon ein Freistoß in der 78.Minute dann auch zum verdienten Ausgleich für Stemmen führte. VfL Wingst: Annika Thiele (Tor), Katharina Dieckmann, Bianca Lührs (57. Merle Schulz), Lara Sahlke (46. Imke Dick), Sarah Scholz, Tanja Lührs, Merle Albers (65. Annika von Thaden), Jessica Lührs, Sandra Schütte, Rieke Godenrath, Martina Buck.

Frauen Kreisliga, VfL Wingst II - TSV Düring II  5:2

Einen verdienten 5:2-Erfolg konnte der VfL Wingst im Spiel der zweiten Mannschaften gegen den TSV Düring einfahren. Die Wingster Torjäger Johanna Oellrich und Julia Rieper (2) brachten den VfL schon nach 25 Minuten mit 3:0 in Führung, im Gefühl des sicheren Siegers sorgte Unkonzentriertheit in der Abwehr für die Düringer Anschlusstreffer zum 3:2 bis zur Halbzeit. Gleich nach dem Wiederanpfiff legte der VfL Wingst aber wieder richtig los und Julia Rieper und Johanna Oellrich sorgten mit ihren Toren für den 5:2-Endstand. VfL Wingst: Annika Thiele (Tor), Imke Dick, Martina Buck, Nane Sobottka, Miriam Kallinna, Laura Löffler, Lindi Hasselbusch (56. Melina Meiert), Lisa Albers, Johanna Oellrich, Julia Rieper (78. Sarah Sahlke), Melanie Drewes (46. Julia Martens).