Frauen Kreisliga, TSV Düring - VfL Wingst   3:1

Im Spitzenspiel musste sich der Tabellenzweite VfL Wingst beim Spitzenreiter TSV Düring mit 1:3 geschlagen geben.

Frauen Kreisliga, VfL Wingst - FC Land Wursten    7:1

Die Wingsterinnen behielten auch gegen den FC Land Wursten die Überhand und siegten am Ende klar und deutlich mit 7:1. Das Ehrentor der Gäste fiel erst mit dem Schlusspfiff. Annika von Thden hatte die Gastgeberinnen zunächst mit zwei Treffern mit 2:0 in Führung gebracht. Mareike Lau traf zum 3:0-Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel war es dann Sandra Schütte, die zweimal zum 5:0 ins gegnerische Netz traf. Annika von Thaden sorgte mit ihrem dritten Tor für das 6:0, bevor Sandra Schütte ihr nachzog und mit ihre dritten Treffer für den siebten Wingster Torerfolg sorgte.

Frauen 1. Kreisklasse Staffel 1, VfL Wingst II - TSV Osterbruch 3:1

Nach zwei erfolglosen Spielen konnten die Wingsterinnen diese vorgezogene Partie diesmal siegreich gestalten. Anna Greinke sorgte in der 12. Minute für den Wingster Führungstreffer. Nach dem Seitenwechsel sorgte Lisa Albers mit einem Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten zum 3:0 für die Vorentscheidung. Zwei Minuten vor dem Ende kamen die Gäste durch Nicole Wieboldt zum Ehrentreffer.

Frauen Kreisliga, VfL Wingst - SG Frelsdorf/Appeln/Wollingst   8:0

Auch im dritten Punktspiel blieben die Wingsterinnen ohne Gegentor und haben nun 20:0-Tore erzielt.

Kreispokal Frauen, Zwischenrunde, FC Land Wursten - VfL Wingst  1:4

Die Wingsterinnen mußten in der einzigen Zwischenrundenbegegnung beim FC Land Wursten antreten und stehen nach dem 4:1-Sieg nun im Halbfinale. 10 Minuten vor der Pause sorgte Sandra Schütte für den Wingster Führungstreffer. Nach dem Seitenwechsel sorgte Julia Rieper für das vorentscheidende 2:0 des VfL. Mit einem Doppelschlag brachte Neuzugang Myriam Curras-Varela die Gäste mit 4:0 in Front, ehe den Gastgeberinnen sieben Minuten vor Schluß der Ehrentreffer gelang.