AH-Staffel 1, VfL Wingst - SpVgg. BISON  1:5

Gegen die starken Gäste gab es am Ende für den VfL nichts zu holen. Zwar war die personelle Ausstattung der Gastgeber schon etwas besser, aber immer noch nicht optimal. Schon in der 4. Minute sorgte Steven Petri für die 1:0 Führung der SpVgg. BISON und Markus Beckmann markierte in der 16. Minute das 0:2. Patrick Mentz gelang in der 30. Minute der 1:2-Anschlußtreffer für die Wingster. Im zweiten Spielabschnitt dominierten die Gäste und erzielen noch drei weitere Tore durch Markus Beckmann (45.), Michael Otto (50.) und Steven Petri (69.) zum 5:1-Endstand.

Altsenioren Ü50, TSV Geversdorf - SG Wingst/Oberndorf        3:0

Gegen den hohen Favoriten aus Geversdorf hielt sich das SG-Team aus Wingst und Oberndorf gut und konnte phasenweise das Spiel durch eine hohe Lauf- und Kampfbereitschaft offen halten.  In der 10. Minute gelang TSV-Torjäger Jens von Bargen das 1:0 und noch vor der Pause sorgte Bernd Lange für den zweite Treffer der Platzherren. In der 45. Minute war erneut Jens von Bargen zur Stelle und markierte den 3:0-Endstand.

Kreisliga Cuxhaven, VfL Wingst - SC Hemmoor  2:1

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die der VfL Wingst verdient mit 2:1 gegen den SC Hemmoor für sich entschied. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für den VfL Wingst. Kaum war das Spiel angepfiffen, lag der SC Hemmoor bereits in Front. Lukas Richters markierte in der vierten Minute die frühe 1:0-Führung der Gäste. Ehe der Referee Carsten Lansnicker die Akteure zur Pause bat, erzielte Felix Hasselbusch nach einer Flanke von Jendrik Gerdts per Kopfball das 1:1 (40.).

2. Kreisklasse, Staffel 1, VfL Wingst II - SC Hemmoor II   3:5

In der achten Minute traf Marec Grave zum 1:0 ins Schwarze. Die Elf von Trainer Thomas Maire baute den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus. Unglücksrabe Eric Finn-Pascal Döring beförderte den Ball in der 14. Minute ins eigene Netz und erhöhte damit die Führung der Heimmannschaft auf 2:0. Das 1:2 des SC Hemmoor II stellte Sirac Topcu sicher (19.). Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Ramazan Topcu das 2:2 zugunsten der Mannschaft von Coach Uwe Ehrenberg (44.). Der SC Hemmoor II drückte in der zweiten Halbzeit aufs Tempo und brachte sich durch Treffer von Samet Topcu (47.), Pascal Hoffmann (66.) und Mahmud Mahmud (86.) auf die Siegerstraße. Die Gastgeber verkürzten den Rückstand in der 90. Minute durch einen Elfmeter von Finn-Niklas Schütt auf 3:5.

Frauen Kreisklasse, RW Cuxhaven - VfL Wingst II            3:2

Das dritte von bisher fünf Pflichtspielen ging wieder mit einem Tor Differenz verloren. Laura Hasselbusch sorgte in der 8. Minute für die Wingster Führung. Noch vor der Pause glich Paulina Unterlauf zum 1:1 aus. Im zweiten Spielabschnitt gingen die Gastgeberinnen durch Eileen Kuhnert mit 2:1 in Führung, doch Julia Rieper markierte kurz danach den 2:2-Ausgleich. Kurz vor dem Ende der Partie gelang Lovis Matilda Stepniak der schmeichelhafte Siegtreffer zum 3:2-Endstand.