Frauen Bezirksliga, VfL Wingst - TSV Bassen  2:4

Die Wingsterinnen waren kurzfristig nach Oberndorf ausgewichen, da der Sportplatz in Westerhamm derzeit mit heftigem Wühlmausbefall zu kämpfen hat. Stark ersatzgeschwächt stand am Ende der Partie, nach toller Aufholjagd, eine unnötige Niederlage.

AH-Staffel 2, SV Bornberg - VfL Wingst 1:1

In dieser kampfbetonten Partie gab es am Ende keinen Sieger. Die Wingster mussten auf mehr als ein halbes Dutzend Stammspieler verzichten und sich somit mit nur einem Punkt zufrieden geben. Den 1:0-Führungstreffer der Gastgeber durch Ricco Geschke in der 42. Minute, konnte Niels Gerken in der 63. Minute zum 1:1 ausgleichen.

Liebe Sportfreunde,

das Spiel der 1. Frauenmannschaft am Samstag gegen den TSV Bassen findet in OBERNDORF statt.

Altsenioren Ü50, TuRa Hechthausen - SG Wingst/Oberndorf    3:2

Die Gäste mussten ihre erste Saisonniederlage hinnehmen. Jürgen von Ass sorgte mit einem Doppelschlag in der 10. und 20. Spielminute für den 2:0-Pausenstand. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel gelang Marc Engelbrecht der Anschlusstreffer, doch zwei Minuten später sorgte Dirk Kakarott mit dem 3:1 für den alten Abstand. Das 3:2 fiel in der 50. Minute durch Udo Gertz und machte die Partie noch einmal spannend, doch am Ende reichte es nicht mehr zum Punktgewinn für die SG aus Wingst und Oberndorf.

Altsenioren Ü40, SG Wingst/Oberndorf - TSV Lamstedt 3:4

In einer torreichen Partie unterlagen die Gastgeber nach gutem Spiel knapp mit 3:4. Sven Baumann und Sven Wegner mit einem Strafstoßtor hatten die Gäste früh mit 2:0 in Führung gebracht. Rafal Stachowiak gelang der Anschlusstreffer zum 1:2 für die Platzherren, doch schon im Gegenzug fiel das 1:3 durch Sven Wegner. Nach der Pause konnte Mirko Hinck erneut auf 2:3 verkürzen, doch auch hier sorgte Ridvan Bozan postwendend mit dem 2:4 für den alten Abstand. Drei Minuten vor Schluss machte es Sven Reich mit dem 3:4 noch einmal spannend.