Liebe Fußballerinnen und Fußballer, liebe Mitglieder, liebe Gönner, Sponsoren, Fans und Freunde,

der Fußballförderverein wünscht Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.

Die Wingster Fußballer beendeten auf ihrer Weihnachtsfeier mit viel Schwung das Jahr 2019. Ein Jahr, in dem es viele Ereignisse gab. So standen das 50-jährige Jubiläum des VfL Wingst, die 50-jährige Patenschaft mit Karrebaek IF und das 10-jährige Bestehen des Fußballfördervereins auf dem Programm der Fußballerinnen und Fußballer.

Der VfL Wingst hat die Zusammenarbeit mit dem Trainer der ersten Fußballherrenmannschaft, Kai Hönicke, nach rund zweieinhalb Jahren beendet. In Abstimmung mit dem Vereinsvorstand traf Fußballabteilungsleiter Sebastian Kuck vor wenigen Tagen diese Entscheidung.

Die B-Juniorenmannschaft U16 der JSG Am Dobrock spielt erst seit dem Sommer zusammen und das sehr erfolgreich. Das war Anlass für den VfL-Vorsitzenden und Wingster Fördervereinsvorsitzenden, Michael Schlobohm die „Jungens“ mit neuen Shirts zu überraschen.

Mit dem gelungenen Debüt zur letzten Weihnachtsfeier, mit einem sportlichen Teil zu starten, gibt es in diesem Jahr natürlich eine Wiederholung. Bevor die Weihnachtsfeier im Gasthaus Butt „Lindenwirt-Am Zollbaum“ am Samstag, 21. Dezember um 17.30 Uhr beginnt (Anmeldungen bis Freitag, 13.12. nicht vergessen), treffen sich alle Fußballerinnen und Fußballer ab 13 Uhr in der Cadenberger Sporthalle, um sich in „Mixed-Teams“ für den Abend aufzuwärmen.