Nach dem Ausscheiden des bisherigen Fußballabteilungsleiters Sebastian Kuck, vereinbarten der Vorstand und die Fußballabteilung zunächst eine kommissarische Teamlösung bis zur nächsten Jahreshauptversammlung bzw. bis zum Saisonende. Der VfL-Vorsitzende Michael Schlobohm übernimmt vorübergehend die Abteilungsleitung und wird sich vorrangig um die Budgetplanung und die kommenden neuen Projekte kümmern. Unterstützt wird er von Jannik Draack (Spielbetrieb und Passwesen), Steffen Frommhold (Frauenobmann und Juniorenfußball), Tim Schlobohm (Plätze und Gebäude) sowie Niklas Hinck (Seniorenfußball und Zusammenarbeit mit dem Fußballförderverein).

52. Begegnung mit dänischen Freunden unter anderen Vorzeichen/Wingster Fußballer beim Partnerklub in Karrebaek

Corona-bedingt konnten die Fußballer des VfL Wingst, nicht wie üblich über Pfingsten, zur 52. Begegnung zu ihrem Partnerclub Karrebaek IF nach Dänemark reisen und holten dies nun am letzten Wochenende nach. Die gute Beteiligung von 33 Wingstern zeigte den Verantwortlichen, dass diese Partnerschaft weiterhin einen sehr hohen Stellenwert besitzt. „Eine langjährige und tolle Freundschaft, auf die wir sehr stolz sind“, so der Wingster „Folketing“ und VfL-Vorsitzende Michael Schlobohm.

Frauen Bezirksliga, VfL Wingst - FC Ostereistedt/Rhade 2:9

Die Wingsterinnen trafen im ersten Saisonspiel auf den FC Ostereistedt/Rhade. Die Gastgeberinnen kamen gut ins Spiel und hatten zwei riesengroße Torchancen, um in Führung zu gehen. Diese wurden aber leichtfertig vergeben. Die Gäste kamen dann schnell besser ins Spiel und nutzten die ersten beiden Chancen durch Tamara Gerke und Tessa-Lynn Meyer zum 0:2. Kurz nach dem Anschlusstreffer von Julia Rieper in der 32. Minute zum 1:2 fiel das 1:3, erneut durch Tamara Gerke, womit es dann auch in die Halbzeit ging.

2. Kreisklasse Staffel 1, TSV Altenbruch - VfL Wingst II 4:2

Die Wingster mussten ihre dritte Saisonniederlage in Folge hinnehmen. Da einige Spieler mit auf Reisen nach Dänemark waren, musste Coach Thomas Maire etwas improvisieren und das gelang ganz gut. Zwar stand am Ende eine Niederlage beim Tabellenführer, doch die Gäste verkauften sich gut. Die Treffer:

Kreisliga Staffel 1, FC Wanna/Lüdingworth - VfL Wingst 6:2

Die Partie hätte auch 6:8 enden können. Der VfL war nahezu während der gesamten Partie spielbestimmend, offenbarte aber zu viele individuelle Fehler in der Abwehrarbeit und war in der in  Chancenverwertung katastrophal schwach. Nach 20 Minuten hätten die Wingster bereits 3:0 führen müssen, doch da stand es bereits 2:0 für die Gastgeber.