Liebe Fußballfreunde,

der NFV Kreis Cuxhaven hat ab sofort bis auf Weiteres alle Spiele im Junioren-und Seniorenbereich abgesetzt.

 

Altsenioren Ü40, FC Geestland - SG Wingst/Oberndorf    4:1

Auch bei den Geestländern war die SG Wingst/Oberndorf ohne Siegchance und musste erneut eine Niederlage hinnehmen. Stefan Waakhusen (12.) und Carsten Dütsch (18.) sorgten für eine 2:0-Halbzeitführung der Gastgeber. Mike Zdahl (42.) gelang die Resultatverkürzung zum 1:2 für die Dobrocker, doch in der Schlussphase waren die Heimischen noch zweimal durch Bernd Hildebrandt (50.) und Sven Nork (54.) erfolgreich.

Kreisliga Staffel 1, Duhner SC - VfL Wingst 1:0

Die Partie war bereits nach sieben Minuten entschieden, als Tufan Kürkan sich in der starken Anfangsphase der Gastgeber über die rechte Seite durchsetzen konnte und der Wingster Abwehr einschließlich des guten Torhüters Jan-Oliver Blohm beim 1:0 keine Abwehrchance ließ. Nach einem guten Zuspiel von Tim Schlobohm auf Bjarne Golkowski, traf dieser in der 14. Minute nur den Pfosten des Duhner Gehäuses.

2.Kreisklasse Staffel 1, VfL Wingst II - TSV Altenbruch     4:2  

Die Wingster kamen nach einem engagierten Spiel zu nicht unbedingt eingeplanten drei Punkten. Den frühen Führungstreffer von Christoph Wilms konnte Steffen Frommhold erst 10 Minuten nach der Pause egalisieren, als er eine Vorlage von Christoph Haack nutzen konnte.

Frauen Bezirksliga, VfL Wingst - SV Ahlerstedt/Ottendorf II    2:6

Ein gebrauchter Fußballabend für den VfL Wingst. Gegen den SV A/O II sollte eigentlich ein Sieg her, um einen Platz im Mittelfeld zu festigen. Gegen den Gast gelang den Wingsterinnen in der ersten Halbzeit so gut wie gar nichts. Wenig Bewegung, etliche Fehlpässe sowie schlechtes Zweikampfverhalten führten zum 0:3-Pausenstand nach Treffern von Rieke Meyer (7.), Malin Höper (27.) und Finja Thomforde (32.)