1. Kreisklasse, VfL Wingst - TSV Altenbruch 1:1

In einer niveauarmen Partie trennten sich beide Teams mit einem leistungsgerechten 1:1.


2. Kreisklasse Staffel 1, VfL Wingst II - TSV Geversdorf II 0:1

Das Tor des Tages fiel für die Gäste in der 56. Minute, als ein Geversdorfer Angreifer aus dem Gewühl heraus einschießen konnte. Dem Spielverlauf nach hätten die Wingster ein Remis verdient gehabt, vergaben aber einige gute Möglichkeiten zum Ausgleich. Torhüter Sebastian Kuck verletzte sich zu Beginn des Spieles und so musste Benjamin Maire kurzfristig von einer Geburtstagsfeier geordert werden, um im zweiten Spielabschnitt das Tor zu hüten. Für Wingst spielten Sebastian Kuck (46.Benjamin Maire), Kevin Brandt, Alexander Thiele, Anthony Lustig, Olaf Stegemann (60. Ciger Topcu), Nils Köllner, Daniel Schlobohm, Steffen Frommhold, Tobias Meyer, Bernd Semmling, Valon Hajrizi (80. Jan Grabbe).

AH-Staffel 1, SC Hemmoor - VfL Wingst 4:2 Nach dem 1:0 der Gastgeber konnten Meinhard Baack und Christian Dock die Wingster in Führung schießen. Im weiteren Spielverlauf konnten die Hemmoorer durch ihre schnellen Sturmspitzen die Wingster immer wieder in Bedrängnis bringen und somit als verdienter Sieger vom Platz gehen. Für die Wingst spielten Benjamin Maire (Tor), Jörg Meyer, Claus Hülsen, Stefan Umland, Sascha Dick, Christian Dock, Stephan Budnik, Jens Reyelt, Stefan Hinck, Meinhard Baack und Ralf Dobrocky.

 


1. Kreisklasse, TSV Otterndorf - VfL Wingst 3:2

Erneut boten die Wingster eine enttäuschende Leistung. Fehlende Abstimmung, zumeist im Mittelfeld, machte damit einen Punktgewinn zunichte. Des Öfteren brachte die Mittelfeldreihe durch übertriebenes und kompliziertes Einzelspiel und katastrophale Abspielfehler ihre Hintermannschaft in Bedrängnis.



Mit einem neuen Satz Trainingspullover wurde kürzlich die zweite Wingster Herrenmannschaft vom „Sportladen“, Inhaber Bernd König aus Hemmoor ausgestattet. Schon seit vielen Jahren unterstützt der treue Sponsor die Wingster Herrenteams. Das Foto zeigt Stefan Stellert, Tobias Meyer, Sven Ramm, Dennis Gerdts, Olaf Stegemann, Nils Erdmann, Betreuer Thomas Maire, Mike Schäfer, Johannes Hölting (hinten von links); Betreuer Jörg Grabbe, Jan Peter Dendorfer, Jens Gerdts, Zafer Elma, Jan Grabbe, Almir Uksini, Sebastian Kuck, Nils Köllner (vorne von links). Es fehlten Kevin Brandt, Valon Hajrizi, Nils Paulsen, Tino Webers, Marcus Bischoff, Bernd Semmling, Marcel Voss, Daniel Schlobohm, Benjamin Maire.