Die Wingster Altsenioren (Ü40) erreichten nach einem zweiten Platz in der Vorrunde (ein Sieg und vier Unentschieden) souverän die Zwischenrunde und schieden dort am Ende etwas unglücklich als Vierter (ein Sieg/zwei Remis/zwei Niederlagen) aus. Von insgesamt 10 Spielen gingen nur zwei Partien verloren.

Altsenioren Ü40, Staffel 2, TSV Germania Cadenberge - VfL Wingst   1:6

Die Wingster boten eine gute Partie und lagen zur Pause bereits durch die Tore von Freddy Quaas, Andreas Sahlke und Christian Dock (3) mit 5:0 in Front. Nach dem Seitenwechsel wurde es etwas ruhiger und die „Germanen“ kamen durch Klaus-Dieter Steffens zum Anschlusstreffer, ehe Christian Dock mit seinem vierten Tor den Schlusspunkt setzte. Weiter spielten für den VfL Wingst: Heinz-Joachim Scott, Meinhard Baack, Andreas Sahlke, Wolfgang Grabow und Heiko Bolowski.

 

Am Freitag, 20. Februar reisen die Wingster Fußballer zu ihrem Partnerverein SV Spornitz/Dütschow (Mecklenburg-Vorpommern), um dort an einem Herrenfußballturnier teilzunehmen. Der Fußballförderverein setzt einen Bus nach Spornitz ein. Abfahrt ist um 13.30 Uhr bei Primo-Reisen Lührs, die Rückkehr ist nach Turnierende vorgesehen. Es wird ein geringer Kostenbeitrag erhoben. Anmeldungen sind bei Michael Schlobohm (04778/7321) möglich.

Es ist wieder soweit: Bei unseren Freunden in Spornitz finden wieder zwei Hallenturniere statt.
Am Freitag, 20.02., ab 19 Uhr wird das Herrenturnier angepfiffen und am darauf folgenden Sonnabend, 21.02. treten ab 16 Uhr die"Alten Herren" zum Hallenkick an. Anbei die Ausschreibungen

Weitere Informationen folgen in Kürze, wir zählen auf Euch.....

 

1. Herren, 1. Kreisklasse 1, TSG Nordholz - VfL Wingst 3:6

 

Die Wingster hatten einen Auftakt nach Maß, als Timo Horeis bereits nach knapp zwei Minuten zum 0:1 traf.