1. Kreisklasse, TSV Otterndorf - VfL Wingst 3:2

Erneut boten die Wingster eine enttäuschende Leistung. Fehlende Abstimmung, zumeist im Mittelfeld, machte damit einen Punktgewinn zunichte. Des Öfteren brachte die Mittelfeldreihe durch übertriebenes und kompliziertes Einzelspiel und katastrophale Abspielfehler ihre Hintermannschaft in Bedrängnis.

B-Juniorinnen Bezirksliga, VfL Wingst - TV Oyten 7:0

Im entscheidenden Spiel um den Einzug in die Aufstiegsrunde zur Landesliga Lüneburg fertigte der VfL Wingst die Mädchen der JSG Oyten klar mit 7:0 ab.

 


Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass die Fußballabteilung des VfL Wingst und der Fußballförderverein Wingst ihre „Jugendfußballer des Jahres“ auszeichnen. Diesmal ist die Wahl auf Julia Schlichtmann und Bo Flemming Zemke gefallen. Julia Schlichtmann ist Vorbild für ihre E-Juniorinnenmannschaft, denn sie ist immer da, immer mit Spielfreude dabei, technisch stark und immens torgefährlich. Zudem hilft sie auch regelmäßig bei den „Größeren“, den Wingster D-Mädchen aus. Das große Talent hat sie sicher von ihrer Mutter Iwona geerbt. Bo Flemming Zemke spielt in der E-Juniorenmannschaft U11 des VfL im Tor und begeistert durch Mannschaftstreue und Trainingsaktivität (fehlte nie unentschuldigt). Auch bei hohen Niederlagen, zeichnet ihn ein überdurchschnittliches Maß an Fairness und Pflichtbewusstsein aus und er gibt nie auf.

 

Die C-Juniorenfußballer (U 14) des VfL Wingst erhielten kürzlich einen neuen Satz Trainingsanzüge. Dafür bedankte sich die Mannschaft beim Fototermin beim Sponsor MIS (Maschinenbau und Industrieservice Stade GmbH & Co.KG). Die Firma ist mit langjähriger Erfahrung und hohem Fachwissen in den Bereichen Zerspanung, Ersatzteillieferung, Reparatur, Teilefertigung und Service tätig. Das Foto zeigt Betreuer Matthias von Glahn, Lukas Feldhusen, Julia Rieper, Jill Rose, Benedikt Fastert, Jan-Erich Feldberg, Finn-Niklas Schütt, Luca Zerreck, Tim von Glahn, Joshua Griemsmann, Felix Hasselbusch, Melwin Weichert, Luka Föge, Joshua Tietje, Paul Meyer, Jan-Philipp Rohlwing, Ole Stangier und Betreuer Oskar Föge.

Am kommenden Sonntag sollen die verdienten Ehrenmitglieder Horst Knoll und Harald Sträter um 09.45  Uhr auf dem Dobrock-Sportplatz im Rahmen des Dobrock-Bergfestes von Bürgermeister Michael Schlobohm für ihre Verdienste geehrt werden. Über eine große Zuschauerkulisse würden sich beide sicher sehr freuen.