VfL Wingst - FC Basbeck-Osten II 2:0
Der VfL Wingst blieb auch im letzten Spiel vor der Winterpause ungeschlagen und baute seine Erfolgsserie auf 11 Spiele ohne Niederlage aus.

Im ersten Spiel der Rückrunde gewannen die Wingsterinnen klar mit 4:1 gegen den TSV Altenbruch.



FC Eintracht Cuxhaven - VfL Wingst        1:2

Der VfL Wingst kam im Spitzenspiel des Tabellenführers gegen den Zweiten am Ende zu einem verdienten 2:1-Erfolg und sicherte sich damit die Herbstmeisterschaft.

Gegen die in Unterzahl angetretenen Gäste vom SV Bornberg erspielten sich die Wingster Frauen einen 13:0-Heimsieg.

Liebe Fußballerinnen und Fußballer im VfL Wingst,

 

Satzungsgemäßes Ziel des Fußballförderverein Wingst von 2009 e.V. ist es unter anderem, die Juniorenfußballer und Fußballer des VfL Wingst in geeigneter Weise zu unterstützen. Der Fußballförderverein hat sich in den letzten zwei Jahren in ideeller und finanzieller Weise stark engagiert und die Fußballabteilung des VfL Wingst bei vielen Dingen unterstützt. Wir haben Zuschüsse zu neuen Ausrüstungen bereitgestellt und umfangreiche Anschaffungen getätigt. Weiterhin haben wir nahezu für die komplette Informationsversorgung aller Fußballer auf der Internetseite www.fussballfreunde-wingst.de gesorgt und zahlreiche Veranstaltungen organisiert und durchgeführt. Weiterhin sind wir für das Betreiben des Vereinsheimes zuständig und haben durch die Einstellung unseres Bürgerarbeiters für weitere Entlastungen gesorgt. 

 

Kürzlich haben wir nochmals um Mitglieder geworben, um diese vielfältigen Aufgaben auch weiter qualitativ hochwertig erledigen zu können. Leider - bei einem jährlichen Beitrag von 12 €- ohne Erfolg! Unsere Haushaltsplanung basiert auf einer ausreichenden Mitgliederzahl, die momentan bei rund 70 Mitgliedern nicht vorhanden ist. Daher hat der Vorstand den einstimmigen Beschluss gefasst, der Fußballabteilung die Wiedereinführung eines Spartenbeitrages in Höhe von 20 bis 30 € zu empfehlen, um auch in der Fußballabteilung über einen finanziellen Spielraum zu verfügen. Für unsere Mitglieder oder die es bis zum Jahresende werden, stehen wir zu unserem Versprechen und übernehmen diesen Spartenbeitrag.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Michael Schlobohm

1. Vorsitzender